Home
Home
Home

Herzlich willkommen auf der Website von Jan Schelhaas

Herzlich willkommen auf der Website von Jan Schelhaas

Ein leidenschaftlicher Kunstmaler – so kann man Jan am besten beschreiben.

Immer durch das Spiel zwischen Licht, Luft, Wolken und Wasser verwundert. Die Elemente Feuer (Sonne), Wasser (Meer), Erde (Strand), Luft (Wolken und Himmel) und Ether (Lebenskraft) werden auf flacher Ebene dargestellt.

Ruhe und Bewegung, hell und dunkel, Himmel und Erde, Wasser und Luft. Sichtbar und unsichtbar. Mit Worten beschreibbar und gleichzeitig ungreifbar.

Da er auf diese Weise das Meer erforscht und erlebt ist es für Jan auch nach 30 Jahren Erfahrung als Kunstmaler immer noch eine Herausforderung, ein Gemälde mit Meeresblick zu malen. Das Gemälde beinhaltet alle Elemente, es lebt und hat eine Seele. Es ist neben dem Ausdruck der Fachmannschaft und Materialbeherrschung ein Ausdruck des Lichtes.

Jan gönnt sich nebenher „Ausflüge“ in Blumenmeere und Modell-Malereien. Damit möchte er ebenfalls die Verwunderung, die ätherischen Elemente und das Ungreifbare ausdrücken.

Jan ist in der Dokumentation des Senders NTR über die dritte Symphonie von Henryk Górecki malend zu sehen (bei ungefähr 36 Minuten).